Nach dem Kauf die Ernüchterung:

              

der Bericht:

Das war die Kaufanbahnung:

"Hallo die machine komt aus ostreich. wir haben sie durch jan xxxx besser bekannt als der xxx doctor uberholen lassen. motor und getriebe sind uberholt. die machine lauft und schaltet gut und ist eine richtige rarität auf panthergebiet. die machine stamt aus meine eigene panther samlung"

 

  dieses Foto wurde mir als Kaufgrundlage zugesandt

                                                                                                                          Qualität und Größe ident

 

P4270203.jpg (388540 Byte)  P4270196.jpg (396594 Byte) P4180198.jpg (409148 Byte)  P4270199.jpg (380073 Byte) Farbe vorderrad.jpg (60343 Byte) Farbe hinterraderrad.jpg (60510 Byte)       so sehen keine Pantherräder aus

   

als ersteres ging die aufgepinselte schwarz-bunte Farbe teilweise bis komplet ab

 

 

 

P4180188.jpg (407023 Byte)  P4180189.jpg (419793 Byte)  so wude die Vorderachse passend gemacht

 

 

 

P4180185.jpg (353958 Byte)  P4180186.jpg (338982 Byte)  die gelungene Reperatur einer Bremsbacke

 

 

P4180192.jpg (407157 Byte)  P4180193.jpg (415851 Byte)  P4180194.jpg (371773 Byte)    P4180195.jpg (401289 Byte) P4180200.jpg (413431 Byte) 

zwei nicht passenden Vorderradkotflügeln, auch für hinten wurden eine rangepasst,

der zu große Abstand zu den falschen Rädern wurden mit  Aluscheiben (2 cm)  ausgeglichen  und im eingebauten zustand mit schwarzem Lackspray angesprüht

P4270202.jpg (372501 Byte)  P4220192.jpg (404783 Byte)  P4270201.jpg (384698 Byte)  loecher vorne.jpg (55072 Byte)  P4180199.jpg (385324 Byte)


Zu den dutzenden Löchern noch wurden weitere  gebohrt um die "originale" Nummertafel aus "Österreich" mit neuen verzinkten Schrauben zu befestigen, alles nur für den Schein

.

P4180191.jpg (362012 Byte)  P4180197.jpg (393575 Byte)  ein Highlight ist die liebevoll angefertigte Auspuffhalterung

 

 

P4180196.jpg (368105 Byte)  P4270197.jpg (445106 Byte)  Getriebe passt nicht zum Motorrad, desshalb musste das Gestänge und die Schaltkulisse geändert werden,

 

ein paar Befestigungen blieben frei, Gott sei Dank, sie haben nicht durch den Tank geschraubt

 

 

P4210191.jpg (394127 Byte)  P4270194.jpg (401536 Byte)  P4270198.jpg (364417 Byte)

abgeschnitten und stupf geschweißt;     

 

                                                                              unten - hier sieht man, wieviel herausheschnitten wurde

auch diese Parallelgabel passt  nicht in diesen Rahmen,
 aus dem Holmrohr im Rahmen wurden einige cm herausgeschnitten und wieder stumpf verschweißt
 

War am Kauf-Foto durch eine vorgehängt Tasche nicht ersichtlich

parallel-richtig.jpg (98357 Byte)  parallel-falsch.jpg (102459 Byte)  radbewegung.jpg (93853 Byte) 
  richtig                     falsch
 der Nachteil, aus der parallelen Federbewegung entsteht eine Rotationsbewegung,  das Vorderrad beginnt bei jedem Einfedern vor- u. zurück zu pendeln

 Dieser Umbau der Gabel ist lebensgefährlich und wird  nie eine Zulassung für die Straße bekommen

  Panther 1925 ?

                                                                                                 so ein gelöteter Lenker mit Drehgriff   ????

P4270200.jpg (365895 Byte) das war ein gröber Motorschaden, mit diesen großen geschweißtem Loch im Motor?

 

 

 Der Motor läuft nicht wie geschrieben, der Motor ist in diesem Rahmen noch nie gelaufen!

Magnet deffekt, wie es da drinnen im Motor aussieht, werde ich wohl nicht mehr erkunden
mir reicht was ich gesehen habe.

Die Gabel ist eine Frechheit, hat mir den Rest gegeben

 
 

Liebe Oldtimerfreunde, genau hinsehen und wenn ihr keine Qualitätsfoto bekommt, Hände weg!!!!!

Wenn er sagt es ist ein Pivatverkauf, Hände weg!!!!!

Meiner Meinung nach, ist das Betrug.

Nur der Rahmen, der Tank und der Motor sind für das Baujahr 1925 stimmig.

Alles andere wurde aus verschiedenen Motorrädern zusammengestellt, eingefärbt und mit einigen Acsessoire versehen um einen originalgetreuen optischen Eindruck und den entsprechenden Preis zu erreichen, aber es ist alles "Lug und Trug"

Wisst ihr von jemanden, der ähnliche Erfahrungen gemacht???

Bitte meldet Euch!!             E-Mail:  charly.ho@gmx.at

 

Gebt diesen Bericht in der Oldtimerfamilie weiter